Es gibt jeden Tag Dinge, für die man dankbar sein kann – und die einen glücklich machen, obwohl sie nur klein und scheinbar unwichtig sind. Die gute Laune machen, wenn man darüber nachdenkt, obwohl der Tag eigentlich grau und irgendwie doof ist. Etwas, worauf man stolz ist, etwas, das jemand anders zu dir sagt oder einfach nur ein Gegenstand, der gute Laune in dir hervorruft. Diese kleinen Dinge möchte ich in unregelmäßigen Abständen aufschreiben, um mich daran zu erinnern und mich auch im Nachhinein noch darüber freuen zu können!

Die Stars des Tages:

  • alte Musik wiederentdecken und ganz arg berührt werden
  • Brautkleider-Shopping mit Freundin und Mama
  • diese unfassbar entspannte Duftkombination, wenn man frischgeduscht ins gerade bezogene Bett schlüpft: Lieblingshaarspülung, Creme und frisch gewaschene Bettwäsche – ich wusste bis dahin nicht, dass es kuschelig riechen kann
  • gedankenverloren diesen einen Hügel auf dem Heimweg heraufstrampeln, den anstrengendsten von allen – und plötzlich erstaunt merken, dass man ja schon oben ist!
  • morgens noch vor dem Frühstück von der kleinen Nichte ganz fest an der Hand gefasst und ins Wohnzimmer gezogen werden – „Eeele, piiien!“ („Nele, spielen!“)
  • abends etwas fröstelnd und mit Eisfüßen ins Bett zu krabbeln – und etwas später aufwachen und es ganz kuschelig warm haben, von den Haarspitzen bis zu den Fußsohlen
  • das erste Mal wieder Laufen gehen. Einfach zuhause los und in die Feldwege. An der Pferdekoppel, der Schafsweide vorbeikommen und denken: „DAS muss wahres Lebensglück sein, das einfach so zu können, ohne groß rausfahren zu müssen“.
  • auf dem Sofa unter die Decke gekuschelt sitzen, Tee trinken, aufs Dachfenster über uns prasselt der Regen und wir schauen zusammen Dexter
  • soo viele Teilnehmer bei meiner Verlosung – los Leute, heute könnt ihr noch ins Lostöpfchen hüpfen! 🙂

Post Author: Nele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

Was mich glücklich macht #18

Es gibt jeden Tag Dinge, für die man dankbar sein

Glück {Schreibzeit}

Diesen Monat fragt Bine uns in der Schreibzeit nach dem

Was mich glücklich macht #17

Es gibt jeden Tag Dinge, für die man dankbar sein

Hereinspaziert!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Nele - Münsteranerin mit Ruhrpottwurzeln, Buchliebhaberin, Internet-Bewohnerin, Fahrradfahrerin, Geek, Pragmatikerin. Bei Bedarf laut und mit Meinung. Ich mag Roboter, Streifen und Diversität.

Kleine Einblicke