Gedankenhüpfer

We are what we do – grünes Blog!

4. September 2009

Ich bin ja ein großer Anhänger der „We are what we do“-Bewegung. Du bist, was du tust – also tu dein Bestes. Dementsprechend versuche ich, nicht von der Omi im Erdgeschoss genervt zu sein. Sie ist 80 Jahre alt und hat sonst niemanden zum Reden. Ich lächle und bin höflich. Ich fahre Rad (na gut, Autofahren kann ich mir auch gar nicht leisten), ich schalte die Standby-Geräte aus, ich stöpsle das Ladegerät aus, wenn kein Handy dranhängt. Ich schalte grundsätzlich in der Büroküche und im Besprechungsraum das Licht aus, wenn ich dort vorbeikomme und niemand ist drin. In meinem Portmonee steckt ein Organspendeausweis. Ich versuche, nicht zu hoch zu heizen und wasche bei maximal 40 Grad und im Öko-Waschgang. Ich fahre auf der Autobahn möglichst nicht über 120 und in der 30er-Zone fahre ich 30. Nach meinem Einzug habe ich sofort Ökostrom geordert. Ich habe unter meinen tropfenden Wasserhahn die Gießkanne gestellt und mit dem Wasser die Balkonkästen gegossen (und inzwischen sogar den Wasserhahn ausgewechselt).

Was liegt da näher als ein grünes Blog? „Mein Blog ist CO2-neutral!“ ist eine Aktion von KaufDA in Zusammenarbeit mit „I Plant a Tree“. Die pflanzen jetzt auch für mich einen Baum, damit die CO2-Emissionen meines Blogs neutralisiert werden. Find ich super – Bloggen ohne schlechtes Gewissen!

weiterlesen

Alltagshüpfer

Hüpf, hüpf: Da bin ich!

1. September 2009

Hmm, mein eigenes Blog. Mein erstes, eigenes Blog… Was schreibt man in den ersten Eintrag? Vermutlich eine kleine Vorstellung.

Ich bin extrafruity. Ich mag alles Bunte und Gestreifte, bin manchmal etwas verwirrt von mir selbst, ansonsten aber meistens ganz hüpfig und sommerlich… Deshalb soll mein Blog auch „bunt, gestreift und hüpfig“ heißen. Das klingt nett, habe ich beschlossen.

So, und jetzt werde ich  mich erst einmal hier umsehen und mich mit den Einstellungsmöglichkeiten vertraut machen, und außerdem auch ein bisschen am Design rumbasteln! 🙂

weiterlesen