Alltagshüpfer

So viel zum Thema…

5. Dezember 2011

…neue Pläne und Perspektiven.

„Ihre Texte haben uns sehr gut gefallen, und das Bewerbungsgespräch war auch super. Der einzige Grund, weshalb ich Ihnen jetzt die feste Stelle nicht anbieten kann, ist die Tatsache, dass wir die Abteilung leider komplett einstellen und in Zukunft nur noch mit Freelancern arbeiten werden.“

Ähm. Ja, danke. Die perfekte Stelle. Der perfekte Ort. Das perfekte Vorstellungsgespräch, zum ersten Mal in meinem Leben. Mental schon die Wohnung ausgesucht. Eine Woche seit dem Vorstellungsgespräch und schon gibt es eine „konzeptionelle und strategische Neuausrichtung der Geschäftsleitung“?

Und schon ist alles wieder ganz, ganz weit in die Zukunft gerückt. Alle Pläne über den Haufen geworfen und alle Perspektiven, nun ja, verschoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.