Kurz vor Schluss gibt es wieder meinen kleinen Jahresrückblick, den auch immer gern in mein December Daily aufnehme. Die Vorlage habe ich bei Anna von buntespapier (inzwischen geht der Blog allerdings hier weiter) gefunden.

Dieses Jahr bin ich 30 Jahre alt geworden.
Meine absolute Lieblingsbeschäftigung war: bloggen, reisen, fotografieren, Xbox spielen
Dieses Jahr habe ich kennengelernt: viele tolle Bloggerinnen (großartig!), neue Arbeitskollegen
Das habe ich mir gegönnt: viel Lego, schon wieder ein neues Auto (gezwungenermaßen), eine Silhouette Portrait, gleich mehrere Smartphones
Viel zu oft habe ich: vor dem Fernseher zu Abend gegessen
Vom Leben gelernt: Es geht immer weiter. Und: Du bist nicht allein.
Ich habe zum ersten Mal: die Queen gesehen, eine Vollnarkose bekommen, von einem Auto angefahren worden (die letzteren beiden stehen nicht im Zusammenhang)
Ereignis des Jahres: London-Urlaub, Borkum-Workshop und das Kapelle Petra-Konzert
Mein größter Fehler: zu viel Action verteilt auf zu wenige Tage
Meine beste Entscheidung: den Bloggen mit Herz-Workshop zu besuchen, obwohl ich dort niemanden kannte
Die größte Veränderung: Eigentlich ist alles mehr oder weniger gleich geblieben.
Besuchte Orte: Sylt, London, Borkum, Elten, München, Hamburg, das Ruhrgebiet, ein Baumhaus-Hotel, Enschede. Ich habe meinen Jahresvorsatz, viel zu erleben, definitiv erfüllt!

Das Jahr war (zum Ankreuzen):
[x] anstrengend [] das beste Jahr bisher [] enttäuschend
[] durchwachsen [] langweilig [] aufregend
[] wunderbar [x] lebhaft [x] stressig
[] das schlimmste bisher [] alles neu [x] emotional
[] erfolgreich [x] ereignisreich [] ruhig
[] nicht erwähnenswert

Dieses Jahr auf einer Skala von 1 (schlecht) bis 10 (super): 6

Meine Wünsche für das nächste Jahr: … Die gleichen wie im letzten Jahr.

Meine Vorsätze für das nächste Jahr: Es ruhiger angehen lassen. 😉

Ihr Lieben, für dieses Jahr bin ich wohl raus. Wir lassen es ruhig angehen und ich brauche dringend ein paar stille Tage ohne Action. Ich bin ganz froh, dass das Jahr jetzt vorbei ist. Im neuen Jahr geht es aber wieder los! Ich wünsche euch ganz wunderbare Weihnachtstage und eine ruhige Zeit zwischen den Jahren. Natürlich außerdem einen tollen Start ins Jahr 2015!

Post Author: Nele

9 Replies to “Mein 2014”

  1. Liebe Nele,

    es macht mich sehr glücklich, dass „Bloggen mit Herz“ als so prägende und schöne Erinnerung in Deinem Jahresrückblick vorkommt. Ich hoffe sehr, dass wir es 2015 wieder auf die Beine stellen können.

    Danke für Deine Begeisterungsfähigkeit, für Dein genaues Hinschauen und für Deine positive Art. Ich wünsch Dir noch schöne Feiertage!

    Sandra

  2. (Ups, da hab ich wohl beim ersten Mal zu schnell in die Tasten gehauen… 😉

    Liebe Nele, ich wünsche dir frohe Feiertage und finde es super, dass du den Fragebogen jedes Jahr wieder ausfüllst :))

    Viele Grüße,
    Anna

  3. Liebe Nele,

    ich wünsche Dir ein wunderbares neues Jahr!
    Ich bin sehr froh darüber, dass wir uns dieses Jahr „kennengelernt“ haben – und freue mich auf ein neues Blogjahr mit Dir.

    Liebe Grüße
    Nicole

  4. Pingback: Mein 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

5 Sätze, die mehr Ordnung in dein Zuhause bringen

Aufräumen! Wenige Menschen würden das vermutlich als ihr Hobby bezeichnen.

Schnipsel

Heute war ich Wandern. Es regnete, die Sicht war neblig,

Gerade jetzt #4

Wie ist das so, gerade jetzt? Eine kleine Momentaufnahme. Was steht auf

Hereinspaziert!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Nele - Münsteranerin mit Ruhrpottwurzeln, Buchliebhaberin, Internet-Bewohnerin, Fahrradfahrerin, Geek, Pragmatikerin. Bei Bedarf laut und mit Meinung. Ich mag Roboter, Streifen und Diversität.

Kleine Einblicke

  • Heute ist Geburtstag! Gazelle wird 24! Und Kapelle wird 21!hellip
    Heute ist Geburtstag! Gazelle wird 24! Und Kapelle wird 21! ❤️❤️❤️  #kapellepetra   #gehtmehraufkonzerte   #schuhfabrik   #schuhfabrikahlen   #20jahrekapelle   #butfirstletmetakeaselfie 
  • Klare Kommunikation ist alles schuhfabrik schuhfabrikahlen kapellepetra gehtmehraufkonzerte 20jahrekapelle
    Klare Kommunikation ist alles.  #schuhfabrik   #schuhfabrikahlen   #kapellepetra   #gehtmehraufkonzerte   #20jahrekapelle 
  • Nele und Niels kochen  Symbolbild Beim Kochen legen wirhellip
    Nele und Niels kochen - Symbolbild. (Beim Kochen legen wir meistens beide unseren Ehering ab )
  • Eine bunte Seite im Adventstagebuch advent adventstagebuch decemberdaily
    Eine bunte Seite im Adventstagebuch.  #advent   #adventstagebuch   #decemberdaily 
  • Brofensterscheibenspiegelung im FeierabendOutfit feemail mchte von uns dreistzedieichnichtmehrhrenkann lesen Nahellip
    Bürofensterscheibenspiegelung im Feierabend-Outfit.  @feemail  möchte von uns  #dreis ätzedieichnichtmehrhörenkann lesen. Na gut, here we go: 1. "Das könnte ich nicht." Das ist zumeist bewundernd gemeint. Da geht es ums Abnehmen. Oder ums tägliche Radfahren zur Arbeit. Oder um gesundheitliche Dinge. Aber ich höre: Das will ich nicht genug, um mich dafür wirklich anzustrengen. Und bei den gesundheitlichen Dingen: Ist ja nicht so, als hätte man ne Wahl. Wenn es so ist, kann man es auch. Weil man dann muss. 2. "Jungs sind eben anders." Ja, nee ist klar. Das hat sicherlich gar nichts mit der Art zu tun, wie die Kinder…
  • Guten Morgen! UpdateZeit schnarch
    Guten Morgen! Update-Zeit... *schnarch*
  • Die Kunstinstallation in der berwasserkirche mnster everylittlecorner exploremnster ms4l berwasserkirche
    Die Kunstinstallation in der Überwasserkirche.  #m ünster  #everylittlecorner   #explorem ünster  #ms4l  #überwasserkirche
  • Gestern sah es noch hbsch aus heute musste ich beihellip
    Gestern sah es noch hübsch aus, heute musste ich bei diesem Wetter dann das Fahrrad nicht mehr fotografieren, sondern draufsteigen und zur Arbeit und zurück fahren. Ich habe extra früh Feierabend gemacht, um es noch im Hellen heimzuschaffen. Innerhalb der Stadt sind die meisten Radwege geräumt - mehr oder weniger erfolgreich - auf dem Heimweg natürlich schon mehr als morgens, trotz neuen Schneefalls. Aber zwischendurch City und meinem vorgelagerten Stadtteil liegen rund fünf Kilometer außerstädtische Straße. Völlig unbearbeitet UND unbeleuchtet. Es ging aber dann doch zum Glück ganz gut, bis auf die letzten zwei Kilometer, die bin ich tatsächlich geschoben.…
  • Dom im Schnee  mnster ms4l domplatzmnster exploremnster walkinginawinterwonderland letitsnow
    Dom im Schnee. ❤️  #m ünster  #ms4l   #domplatzm ünster  #explorem ünster  #walkinginawinterwonderland   #letitsnow 
  • Wir tuet und ich heute durch die Stadt gelaufen sindhellip
    Wir  @_tuet  und ich heute durch die Stadt gelaufen sind und dauernd nur sagten, wie wunderschön alles aussieht.  #walkinginawinterwonderland   #m ünster  #domplatzm ünster  #schnee   #letitsnow   #ms4l   #explorem ünster