Rezensionshüpfer

Lesefutter

26. Oktober 2011

Ich bin häufiger in der Stadtbücherei als im Supermarkt. Ist das nun ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?

(Schade, dass man Bücher nicht essen kann. Und dass der Tag nur 24 Stunden hat.)

  1. wow, das sind ja richtig viele bücher! ich nehme mir maximal 2-3 mit, denn neben haushalt, kinder und arbeit komme ich nicht immer so zum lesen wie ich möchte. ich finde es toll wenn jemand so viel liest. thumbs up! ja, schade, dass man bücher nicht essen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.