Der November war ein schöner Monat. Es war Blogst, ich war endlich mal wieder Geocachen, mein Tattoo hat Farbe bekommen, das Weihnachtsoratorium und den ersten Advent haben wir in diesem Jahr auch bereits erlebt. Der Held und ich haben Jessica Jones verschlungen und ich habe mich an mein Monatsmotto gehalten und möglichst viel gezockt.

Der November war aber auch ein ziemlich doofer Monat. Mehrere Todesfälle (niemand, den ich kannte – aber stets waren Personen betroffen, die ich kannte), die Attentate in Paris. Lauter Nachrichten, die mich am Verstand der Welt zweifeln ließen. Vielleicht ist es gut, dass jetzt die Weihnachtszeit anfängt. Vielleicht kann sie ein wenig Hoffnung bringen.

instagram-collage-november-2015

Vor dem Dezember habe ich ein bisschen Angst, wenn ich ehrlich sein soll. So viele Pläne und Termine. An sich alles tolle Dinge, aber momentan habe ich ehrlich gesagt ein bisschen das Bedürfnis, mich aufs Sofa in die Decke zu kuscheln und mich vor der Welt zu verkriechen. Deshalb blogge ich derzeit auch nicht besonders viel, das mag schon aufgefallen sein.

Im Dezember möchte ich dennoch…

  • meinen Buchclub treffen (heute!)
  • einige nette Bloggerinnen treffen
  • das Weihnachtskonzert mit meinem Chor singen
  • Weihnachtsgeschenke besorgen
  • auf den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt gehen und Svü treffen
  • mein Adventstagebuch (December Daily) füllen
  • den letzten Mockingjay-Teil im Kino sehen
  • mit den Kollegen auf den Münsteraner Weihnachtsmarkt gehen

Und, ist euer Dezember auch so ein vollgepackter Monat, oder habt ihr eine entspannte Adventszeit vor der Tür?

(Dezember 2014, Dezember 2013, Dezember 2012, Dezember 2011)

Post Author: Nele

2 Replies to “Dezember 2015”

  1. Liebe Nele, dass man ein bisschen erstickt ist von allem, was mit Weihnachten so auf uns zurauscht, ist völlig verständlich. Ich bin froh, dass ich schon fast alle Geschenke habe und bald noch eine gute Woche Urlaub, ich glaube, das brauche ich. Bei uns ist es auf der Arbeit momentan sehr anstrengend …
    Eine Weihnachtsfeier steht bei mir auch an, mit Weihnachtsmarkt, ansonsten Freunde besuchen, jetzt wo ein Auto da ist. 🙂
    Komm gut durch!

  2. Liebe Nele, mir geht es ähnlich wie dir. Von Anfang gab es im Dezember kein Wochenende ohne Termine. Es sind zwar alles schöne Sachen (nochmal ein WE in Franken, Hochzeit von Freunden, Weihnachtsfeiern, …), aber es ist halt alles schon so zugepflastert. Dazu habe ich mir mit dem Nikolaus Sweater Sew Along und dem Weihnachtskleid Sew Along glaube ich auch ein bisschen viel aufgehalst 🙁

    Ich hoffe, du lässt dich trotzdem nicht stressen und kannst trotzdem ein paar gemütliche Stunden auf dem Sofa verbringen und einfach die Weihnachtszeit genießen.

    Liebe Grüße
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

5 Sätze, die mehr Ordnung in dein Zuhause bringen

Aufräumen! Wenige Menschen würden das vermutlich als ihr Hobby bezeichnen.

Schnipsel

Heute war ich Wandern. Es regnete, die Sicht war neblig,

Gerade jetzt #4

Wie ist das so, gerade jetzt? Eine kleine Momentaufnahme. Was steht auf

Hereinspaziert!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Nele - Münsteranerin mit Ruhrpottwurzeln, Buchliebhaberin, Internet-Bewohnerin, Fahrradfahrerin, Geek, Pragmatikerin. Bei Bedarf laut und mit Meinung. Ich mag Roboter, Streifen und Diversität.

Kleine Einblicke