„Sommer“ war das offizielle Monatsmotto für den Juli – und ich kann sagen, es wurde eingelöst! Auch wenn in der letzten Woche gejammert wurde, es wäre „immer so grau“ und „nie haben wir richtig Sommer“ – ernsthaft? Ja, es gab mal ein paar kühlere Tage mit Regen (ich bin mehrfach sehr nass geworden), aber alles in allem haben wir einen super Sommer, finde ich! Und den genieße ich auch in vollen Zügen.

instagram-collage-juli

Im August, so plante ich es zu Beginn des Jahres, sollte mein Motto lauten: „Entdecken. Die Stadt besser kennenlernen, Abenteuer erleben, eine Stadtführung mitmachen. Was man sonst nie so macht in der Heimat.“ Nun ist mein Monat aber schon ganz schön voll, daher weiß ich noch nicht so richtig, ob das klappen wird. Ich möchte nämlich…

  • Besuch von meiner Freundin bekommen und sie in die Geheimnisse des Bloggens einweihen
  • einen Junggesellinnenabschied und zwei Wochen später die zugehörige Hochzeit alter Freunde von uns feiern
  • auf den Mittelaltermarkt in Telgte gehen
  • das Kreuzviertelfest besuchen und Kapelle Petra sehen (hmm, das ist ein Stadtteilfest, das kann ich unterm Monatsmotto wohl unterbringen)
  • die Wohnungseinweihung vom Schwager feiern (leicht verspätet)

Aaah, damit sind alle Wochenenden schon mal komplett ausgebucht, abgesehen von diesem – und ein freies Wochenende im Monat ist Pflicht, dabei bleibt es. Also mal sehen, was unter der Woche noch so passiert. Schließlich habe ich auch immer noch nicht den Minion-Film gesehen. Oder Ant-Man. Spieleabend ist auch noch. Die Chorproben fangen nächste Woche wieder an, und irgendwie habe ich das Gefühl, der Monat ist jetzt schon fast um! Oh je… Ich muss mir wohl irgendwo Pauseninseln suchen, zwischendurch. Da wird es eher knapp, noch tolle Monatsmotto-Pläne zu schmieden.

Ist euer August auch so verplant, oder habt ihr sogar Sommerurlaub?

(August 2014, August 2013, August 2012)

Post Author: Nele

7 Replies to “August 2015”

  1. Mia hats auf deinen Blog geschafft, wie schön 🙂
    Also Minions läuft morgen im Sommernachtskino, falls du spontan bist 😉 Da gehen wir nämlich hin. Und eine Stadtführung lässt sich vielleicht auch unter der Woche organisieren?
    Du hast auf jeden Fall viele schöne Erlebnisse vor dir. Und heute ist auf der Hammer Straße Straßenfest, falls du da noch ein wenig kennenerlenen willst.
    Grüüüße!

  2. Ein schöner Monat steht da bei dir an, ganz schön ausgebucht 😉 Ich hab für August eine Art Kurzurlaub zu meiner Cousine geplant, die hat Geburtstag. Ansonten freue ich mich einfach auf den anstehenden Londontrip Ende September.

    Liebe Grüße, Jessica

  3. Puuuh, da ist dein Monat ja ähnlich ausgebucht wie meiner! Auch wenn das oft doof ist, wenn alles so pickepackevoll ist, meist sind es ja doch schöne Sachen, auf die man sich freuen kann 🙂

    Guck mal hier:
    http://www.kleve-tourismus.de/spaziergaenge.html
    Wir machen die „Unterirdische Gänge in Kleve“.

    Sonst ruf da doch einfach mal an, die sind ziemlich nett. Und wenn du Karina oder Ute (die Chefin) am Telefon hast, dann bestell viele Grüße von mir 🙂 Karina ist die Schwägerin einer Freundin und mit Ute nähe ich immer im Nähkurs 🙂

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    1. Der klingt ja superspannend, der Rundgang! Leider alles schon vorbei, wenn wir wieder in der Gegend sind. Aber ich werd’s mir fürs nächste Jahr vormerken bzw. meinen Eltern schicken. Ist ja auch supergünstig! 🙂

  4. Auch so ein ausgeplanter Monat wie bei uns. Nur das wir das letzte Augustwochenende noch frei haben, dafür das erste nicht. Leider haben sich sogar einige Doppelveranstaltungen eingeschlichen. Puh.
    Etwas Sightseeing in Münster geht aber bestimmt auch mal unter der Woche. Ich finde es ja auch spannend seine eigene Stadt neu zu entdecken, vielleicht auch mal fernab vom Massentourismus und ganz alltäglich – noch ist es abends ja relativ lange hell. Eine Stadtführung haben wir letztens hier in Ochtrup mitgemacht, super klasse und man entdeckt wirklich neue Dinge in der eigenen Stadt.
    Viel Spaß im August.

    1. Die Doppelveranstaltungen habe ich weggelassen und nur aufgezählt, wo ich tatsächlich hingehe. Obwohl ich anderes dadurch verpasse, total doof.

      Bislang habe ich in unserer Stadt nur das Tattoostudio entdeckt! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

5 Sätze, die mehr Ordnung in dein Zuhause bringen

Aufräumen! Wenige Menschen würden das vermutlich als ihr Hobby bezeichnen.

Schnipsel

Heute war ich Wandern. Es regnete, die Sicht war neblig,

Gerade jetzt #4

Wie ist das so, gerade jetzt? Eine kleine Momentaufnahme. Was steht auf

Hereinspaziert!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Nele - Münsteranerin mit Ruhrpottwurzeln, Buchliebhaberin, Internet-Bewohnerin, Fahrradfahrerin, Geek, Pragmatikerin. Bei Bedarf laut und mit Meinung. Ich mag Roboter, Streifen und Diversität.

Kleine Einblicke