Kleine Glückshüpfer

Was mich glücklich macht #18

9. Mai 2016

Es gibt jeden Tag Dinge, für die man dankbar sein kann – und die einen glücklich machen, obwohl sie nur klein und scheinbar unwichtig sind. Die gute Laune machen, wenn man darüber nachdenkt, obwohl der Tag eigentlich grau und irgendwie doof ist. Etwas, worauf man stolz ist, etwas, das jemand anders zu dir sagt oder einfach nur ein Gegenstand, der gute Laune in dir hervorruft. Diese kleinen Dinge möchte ich in unregelmäßigen Abständen aufschreiben, um mich daran zu erinnern und mich auch im Nachhinein noch darüber freuen zu können!

Die Stars des Tages:

  • der Neffe, der auf der Party abends auf meinem Arm einschläft
  • beim Bouldern die ganzganzganz schwierige Route am Ende doch noch schaffen
  • eine Kugel Eis in der Mittagspause – einfach so
  • Radfahren ohne Jacke
  • der Duft von blühendem Flieder
  • kurze Wochen im Mai
  • ein Lied im Chor zum ersten Mal auswendig singen können
  • in der Stadt jemanden mit einem Shirt der Lieblingsband sehen
  • alberne Konversationen auf Telegram, bei denen man sich einfach nur Sticker hin- und herschickt (Hallo Katha!)
  • im Bett liegen und es ist sooo kuschelig

20160430_223133

weiterlesen