Alltagshüpfer

Alle Jahre wieder – ein Liebster-Award

6. November 2015

Wenn ich mein Blog-Archiv durchforste, kann ich euch sagen, dass es jetzt schon gut zwei Jahre her ist, dass ich zum letzten Mal dran war. Und noch weitere anderthalbe Jahre, dann findet man meine erste Teilnahme. Es wird also mal wieder Zeit, oder? Der „Liebster-Award“ zieht seine Kreise und dazu gehört es, dass man immer wieder neue Fragen beantworten darf. Dieses Mal hat mich Frauke nominiert und die Fragen sind so wunderbar jahreszeitlich passend, dass ich nicht widerstehen konnte!

1. Welche ist deine liebste Jahreszeit?
Ehrlich? Ich mag sie alle. Sie kommen alle zur rechten Zeit. Der Frühling kommt und ich  freue mich, dass es wärmer und heller wird, und grüner. Der Sommer kommt und ich freue mich über Hitze, Farben, Tage, die man draußen verbringen kann. Der Herbst kommt und ich freue mich über bunte Farben und goldenes Licht. Der Winter kommt und ich freue mich über Gemütlichkeit, Kaminfeuer und natürlich die Weihnachtszeit. Das ist schon ganz gut alles so eingerichtet. Entscheiden könnte ich mich nicht – aber Sommer und Herbst schlagen Frühling und Winter.

2. In welchem Monat bist du geboren und hat dich das irgendwie geprägt?
Ich bin im Mai geboren. Ob mich das geprägt hat? Ich glaube nicht, eigentlich.

3. Wie zelebrierst du den Herbst?
Ich mache viele, viele Herbstfotos, zünde abends mal wieder ein Kerzchen an oder den Kamin, trinke mehr Tee und kuschle mich abends auf dem Sofa in die weiche Decke ein.

IMG_20151101_201556

4. Kerzen oder Glühbirnen?
Kerzen! Sogar am Tannenbaum, wobei wir da beides haben. Lichterketten für den Alltag und wenn man nicht ständig im Raum ist – Kerzen eigentlich nur für Heiligabend.

5. Wo wohnst du und was gefällt dir an deiner Heimatstadt am besten?
Ich wohne in Münster. Was übrigens nicht meine Heimatstadt ist, aber für den Zweck dieser Frage werde ich sie mal als solche behandeln. 😉 Am besten gefällt mir, dass die Stadt so überschaubar ist. Ständig trifft man Leute, die man kennt, und man kommt überall mit dem Fahrrad hin.

IMG_20150716_000655

6. Welchen Park/Grünanlage/sonstiges draußen bei dir in der Nähe sollte ich mir unbedingt mal ansehen?
Wir haben viel Natur und Grün um uns herum. In der Stadt bietet sich eine Runde um den Aasee an, oder ein Besuch im tollen Botanischen Garten hinterm Schloss. Etwas weiter raus ist die Burg Hülshoff, wo man sich bei schönem Wetter auch wunderbar auf die Wiese legen kann.

IMG_20150821_164414

7. Gibt es ein Lied über deine Stadt und wenn ja, welches?
Ja! Als erstes fällt mir da „Parken in Münster“ von Astra Kid ein. Sehr treffend. Hier kann man es anhören, wenn man auf den entsprechenden Titel klickt! Es gibt auch ein mehr oder weniger offielles Münster-Lied, verrät mir Google. Aber ehrlich?

Alter Giebel Zickzackreihe, frischer Jugend Übermut,
dazu Sonntagssonnenweihe; ach, wie reimt sich das so gut!
Blonde Zöpfe, bunte Mützen, kecke Worte, leiser Schrei.
Und die alten Giebel blitzen, waren schon so oft dabei.

„Kecke Worte, leiser Schrei“? Was soll das überhaupt bedeuten? Ich bleib bei Astra Kid.

8. Wann fängst du mit der Weihnachtsdeko an?
Üblicherweise so gegen Ende November. Dieses Jahr ist ja schon Ende November der erste Advent, da bietet sich das Wochenende ja förmlich an. Aber wenn der erste Advent erst im Dezember wäre, würde ich vermutlich trotzdem schon im November dekorieren.

IMG_20151105_181728

9. Ab wann isst du Weihnachtsgebäck?
Ebenfalls so ungefähr Ende November. Aber da bin ich nicht dogmatisch. Der Held isst schon seit Wochen Lebkuchen und ich nasche mal ab und an. Aber ich bin eh kein großer Weihnachtsgebäck-Fan. Abgesehen von selbstgebackenen Plätzchen.

10. Was ist dein liebster Weihnachtsfilm?
Auf jeden Fall „Tatsächlich Liebe“ und „Das Wunder von Manhattan“. Ersterer muss mindestens einmal im Jahr gesehen werden, mit dem einen oder anderen Glühwein dabei. Den zweiten schaffe ich nicht unbedingt immer, aber er ist auch sooo schön!

11. Stelle dir selbst eine Frage und beantworte sie.
Was ist der Sinn des Lebens? Oh, ok, vielleicht sollte ich etwas kleiner anfangen. Was sollte dieses Jahr in deinen Adventskalender (jetzt noch schnell dem Helden den Link geschickt, bääm, ich bin so clever!)?
In meinen Adventskalender gehört auf jeden Fall ein Anhänger für den Weihnachtsbaum, außerdem vielleicht eine Kleinigkeit von Butlers oder aus der Buchhandlung. Oder etwas von Lego.

So, jetzt bin ich erst mal total in Weihnachtsstimmung! 🙂 Geht es euch auch schon so?

weiterlesen