DIY-Hüpfer

Bunt, gepunktet und hüpfig

29. August 2013

Ich habe es geschafft! Es war überraschend einfach, tatsächlich einen Hoodie zu nähen, wie es auch auf meiner Liste steht. Mit dem Ergebnis bin ich sehr, sehr glücklich, das wird sicherlich ein Lieblingsstück!

hoodie2

Ob ich den Helden wohl beim nächsten Mal überreden kann, fürs Fotografieren vom Sofa aufzustehen, und nicht immer nur Bilder von schräg unten zu machen? 😉

Das Schnittmuster , das ich verwendet habe, hat mich übrigens mäßig überzeugt. Naja, im Endergebnis ist es toll geworden und mir gefällt auch die geteilte Front, denn ich liebe den Punktestoff, aber einen ganzen Pulli hätte ich daraus niemals gemacht für mich. Aber als „anfängertauglich“, wie es in der Produktbeschreibung steht, würde ich es nicht unbedingt bezeichnen. Einige Schritte musste ich zusätzlich googlen und beim Zuschneiden ganz ordentlich meinen gesunden Menschenverstand anstrengen (trotzdem habe ich die Armbündchen, glaube ich, verkehrt zum Fadenlauf zugeschnitten – oder es war direkt falsch eingezeichnet – oder es muss so?).

hoodie3

Alles in allem habe ich gar nicht mal so lange für den Pulli gebraucht. Ich habe mich abends immer mal wieder drangesetzt und war dann ganz erstaunt, wie viel ich geschafft hatte, wenn ich wieder fertig war. Allerdings habe ich manchmal auch nur 2 Nähte am Abend geschafft (eben kurz zwischen Abendbrot und Kinobesuch), so dass ich beim besten Willen nicht sagen kann, wie lange es nun wirklich gedauert hat. Aber: Am Sonntag habe ich das Schnittmuster ausgedruckt und am Donnerstag war ich fertig. Das ist für mich eine absolute Top-Zeit. 🙂

In so einem Hoodie kann man übrigens auch ganz schön viel Quatsch machen. Wieso mag ich eigentlich Hoodies? Die Kapuze habe ich bei meinen sämtlichen Exemplaren so gut wie nie auf – wie ich beim Fotoshooting direkt feststellte, ich wusste gar nicht, wie ich gucken sollte! 😉 Eigentlich sind Hoodies glaube ich unpraktisch – aber auch wahnsinnig cool. 😀

hoodie1

Mein neues Lieblingsstück poste ich heute auch bei RUMS!

weiterlesen