März! Teilweise schon unglaublich frühlingshaft, an anderen Tagen wieder winterlich kalt. Aber: Das Grün lässt sich blicken! Im 12tel-Blick-Beitrag zeige ich wie üblich ein Motiv, das einmal im Monat aus genau dem gleichen Blickwinkel fotografiert wird. So kann man den Wechsel der Jahreszeiten besonders gut verfolgen!

Mein Motiv zeigt den Ausblick aus dem Bürofenster:

03-märz-30prozentoriginal+shadow

Und was will man mehr im März als zartes Grün, hellblauen Himmel und das Gefühl, dass es bergauf geht? So kann es ruhig weitergehen. Ich bin gespannt, wann auch die großen Bäume wieder Blätter haben werden und wann der Bewuchs vorn im Bild so groß sein wird, dass man die Plakatwand nicht mehr sehen kann.

Im Vergleich noch mal alle Bilder auf einen Blick (Klick macht jeweils groß):

01-Januar-30prozentoriginal-text02-Februar-30prozent-original-text03-März-30prozentoriginal-text

Tabea sammelt die 12tel-Blicke und hier findet ihr noch viel mehr Teilnehmer!

Post Author: Nele

6 Replies to “12tel Blick im März 2014”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

Schnipsel

Heute war ich Wandern. Es regnete, die Sicht war neblig,

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

Und der Preis für den unkreativsten Blogtitel aller Zeiten geht

12 von 12 im Juni 2017 

Jetzt reihen sich hier die 12 von 12 direkt aneinander.

Hereinspaziert!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Nele - Münsteranerin mit Ruhrpottwurzeln, Buchliebhaberin, Internet-Bewohnerin, Fahrradfahrerin, Geek, Pragmatikerin. Bei Bedarf laut und mit Meinung. Ich mag Roboter, Streifen und Diversität.

Kleine Einblicke