Der Mai brachte ein eher gemischtes Aprilwetter mit sich, und ich hatte auf ein schönes, sommerliches Foto gehofft. Stattdessen habe ich einen der verregnetesten Tage des Jahres erwischt! Ansonsten nervten im Mai die Massen an Wahlplakaten (dank Kommunal- und Europawahl sicherlich die doppelte, gefühlt die dreifache Menge wie sonst)! Auf dem Bild seht ihr eines schon am Boden liegen, es war einen Tag nach den Wahlen.

maishadow

Ich weiß nicht, ob es auffällt, aber ich bin ein wenig in meiner Kamera-Positionierung verrutscht. Ich hatte mir eine so schöne unauffällige Markierung gemacht, und nachdem es 4 Monate einwandfrei funktioniert hatte, ereilte mich im Mai offenbar ein geistiger Totalaussetzer und ich wusste plötzlich nicht mehr, wie genau diese Markierung nun gemeint war. Also platzierte ich das Kameraobjektiv an die Stelle, an der eigentlich der Kameragriff sitzen sollte. Eine Gesamtverschiebung von ca. 3-4 Zentimetern, und schon kann man das große Werbeplakat nicht mehr sehen. Vielleicht liegt das aber auch am Baum vor dem Fenster, der gewachsen/belaubter/schwer vom Regen ist. Nächsten Monat werden wir es sehen (da kann ich ja diesen Artikel lesen und weiß wieder, wie meine Markierung zu interpretieren ist). 😉

Die bisherigen Monate im Schnelldurchlauf:

Weitere 12tel-Blicke (einmal im Monat wird das gleiche Motiv fotografiert – ähm, nur für den Fall, dass ihr das noch nicht erraten habt) findet ihr hier bei Tabea.

Post Author: Nele

4 Replies to “12tel Blick im Mai 2014”

  1. Wirklich viel verrutscht bist du aber nicht, finde ich. Wenn man den Mauszeiger in der Diashow genau auf die Straßenlaterne hält, kann man das fast am besten überprüfen.
    Nächstes Jahr muss ich auch unbedingt so nen 12tel Blick machen. Ich finde das echt irgendwie spannend.
    Liebe Grüße
    (irgendwie gibt es echt nur immer diese eine Ansicht von den Fahrradtaschen im iIternet zu finden, doooof)

    1. Da hast du Recht, so weit scheint es gar nicht verrutscht. Dann hat der Baum direkt vorm Fenster offenbar wirklich noch deutlich größere Blätter gekriegt. Was einem so auffällt bei so einem Projekt! 😀

      Das mit den Fahrradtaschen ist ja echt doof, auch nicht auf der Herstellerseite vielleicht?

      Liebe Grüße
      Nele

      1. nöö, nix. wahrscheinlich haben die einfach von Herstellerseite nicht mehr Produktfotos gemacht.
        Aber ich habe jetzt bei Rose noch ein paar andere schöne Fahrradtaschen entdeckt 🙂
        LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like

Schnipsel

Heute war ich Wandern. Es regnete, die Sicht war neblig,

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

Und der Preis für den unkreativsten Blogtitel aller Zeiten geht

12 von 12 im Juni 2017 

Jetzt reihen sich hier die 12 von 12 direkt aneinander.

Hereinspaziert!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Ich bin Nele - Münsteranerin mit Ruhrpottwurzeln, Buchliebhaberin, Internet-Bewohnerin, Fahrradfahrerin, Geek, Pragmatikerin. Bei Bedarf laut und mit Meinung. Ich mag Roboter, Streifen und Diversität.

Kleine Einblicke