Foto-Hüpfer

12tel Blick im Januar 2014

27. Januar 2014

Wer mich kennt, weiß, dass ich eigentlich ganz gerne bei Blog-Aktionen mitmache. Allerdings weiß der geneigte Leser dann auch, dass sich dieser Enthusiasmus recht schnell wieder legen kann. Das einzige, was ich mehr oder minder regelmäßig durchziehe, sind die 12 von 12. Das ist mittlerweile richtig zur Gewohnheit geworden und ich mag es, in den Beiträgen zurückzublättern und zu sehen, was ich vor genau einem Jahr oder sogar zweien (und bald dann dreien!?) gemacht habe.

Ein weiteres Projekt, das ich im letzten Jahr bei einigen Blogs neugierig verfolgt habe, ist der „12tel Blick“. Einmal im Monat fotografiert man das gleiche Motiv und kann so den Fortgang der Jahreszeiten verfolgen. Spannend! Da möchte ich auch gerne mitmachen. Aber weil ich genau weiß, dass ich sowas gerne vergesse und weil es mir garantiert irgendwann zu aufwändig sein wird, zu einer speziellen Foto-Stelle zu fahren, habe ich die einfache Variante gewählt: Nix mit extra hübscher Aussicht – es gibt ein Foto aus meinem Büro-Fenster! Dort bin ich oft genug 😉 und einen Reminder zum Fotografieren kann ich mir direkt dort in den Kalender eintragen.

Und den Wechsel der Jahreszeiten kann man dort auch sicher sehr gut sehen. Der Januar zeigt sich schon mal so, wie ich ihn auch in Erinnerung behalten werde: Grau, nass und diesig. Mit matten Farben. Ungemütlich. Nicht warm, nicht kalt. Permanenter Nebel, der dazu führt, dass man sich draußen ständig irgendwie klamm und feucht fühlt. Fast novembrig.

Januar-30prozentoriginal+shadow

Tabea sammelt die 12tel-Blicke und hier findet ihr noch viel mehr Teilnehmer!

  1. Der 12tel Blick ist ja ne tolle Idee! Aber ich bin für sowas zu – na ja – undiszipliniert. Aber den Blick aus dem Bürofenster würde ich vielleicht schaffen. Ich werde das mal für mich probieren. Momentan liegt hier noch Schnee.

    Liebe Grüße, Jessica

  2. Ich finde die idee auch ganz toll- aber ich schaffe es schon nie, Jahreszeitenbilder von unserem Garten zu machen 😉 Durch die vielen Bäume hat der immer tolle Farben… aber. Krieg ich nicht gebacken. Nuja, dann halt nicht 😉
    Ich bin gespannt wie regelmäßig Du es schaffst 😀
    *grüßlis*
    Katha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.