12 von 12 im Mai 2015 (sort of)

Eigentlich ist heute der 12. Mai. Eigentlich würde ich heute 12 Fotos von meinem Tag zeigen. Es wäre ein guter Tag gewesen, denn ich war morgens ausgeschlafen und früh dran, bin dann durch die Sonne geradelt, und abends waren wir im Kino und haben endlich den zweiten Teil der Avengers gesehen.

Statt 12 Fotos gibt es bei mir aber heute eine Liste. Ich präsentiere:

 

12 Orte, an denen ich heute erfolglos meine Kamera gesucht habe

  1. In meiner Handtasche. Gefunden: unzählige Kassenbons, 1 Sonic Screwdriver
  2. Unter dem Sofa. Gefunden: Federn, Staub, 1 USB-Stick
  3. Bei den Schwiegereltern. Gefunden: 1 Flasche Weißwein (geschenkt vom Schwiegervater)
  4. In der Tasche des Helden. Gefunden: 1 Socke
  5. Unter dem Autositz. Gefunden: 1 leere Colaflasche
  6. Im Büro. Gefunden: 1 Zeitungsausschnitt aus dem Jahr 2012
  7. In sämtlichen Jackentaschen. Gefunden: zahlreiche Blogger-Visitenkarten
  8. Unter dem Wohnzimmertisch. Gefunden: Zeitschriften, 1 lose Seite vom Schnittmuster
  9. Im Zeitschriftenständer. Gefunden: Luftpolsterfolie
  10. In den Sofaritzen. Gefunden: das will wirklich niemand wissen
  11. In der Reisetasche. Gefunden: Ohrenstöpsel
  12. Im Kühlschrank. Gefunden: Lebensmittel und die Erkenntnis, dass ich SO verwirrt offenbar doch noch nicht bin

“Richtige” 12 von 12 findet ihr wie immer bei Caro!

(Mai 2014, Mai 2013, Mai 2012, Mai 2011)

14 Antworten

  1. dein “nicht so ganz richtiges” 12 von 12 mag ich!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag!

    • Nele

      Vielen Dank, liebe Claudia! Auch wenn ich es lieber anders gehabt hätte! 😉

  2. Och nööö, wie doof!
    Möglichkeiten wo du noch gucken könntest:
    1) In den Untiefen der Fahrradtasche
    2) Bei der Gastgeberin des Kreativtages
    3) Dementsprechend auch in der “Basteltasche”
    4) äääh… mehr fällt mir grad auch nicht ein. Viel Erfolg weiterhin bei der Suche!

    Liebe Grüße, Goldengelchen

    • Nele

      Danke! 🙂 Die Fahrradtasche ist schon durchwühlt, und beim Kreativtag hatte ich sie nicht mit. Ich werde noch mal bei meinen Eltern fragen, ob sie dort liegt, aber die sind gerade im Urlaub. Zwar wollte ich mir zum Geburtstag sowieso eine Spiegelreflexkamera gönnen, aber die praktische Kleine sollte trotzdem weiter in Gebrauch sein… Ich hoffe, sie ist nicht weg, aber ich habe echt langsam keine Ideen mehr, wo ich gucken könnte. :-/

      • mal beim Fundbüro gefragt?
        Mir ist meine Digicam mal aus der Jackentasche gefallen, als ich aus dem Auto gestiegen bin. In Kleve gibt es ehrliche Bürger, da wurde es beim Fundbüro abgegeben 🙂
        Oder ganz systematisch überlegen, wann/wie/wo du sie als letztes hattest. Was du an dem Tag alles noch gemacht hast und wo du noch warst.
        Ich habe Erfahrung in Dingen beinah-verlieren oder verlegen 😉

        • Nele

          Ich habe zumindest schon gecheckt, wann ich die letzten Fotos auf dem PC gezogen habe (am 25. April) – aber so richtig hat mir das bisher auch nicht geholfen, aber mir immerhin gezeigt, dass sie mir nicht auf einem Besuch am Flughafen geklaut wurde (das war meine Befürchtung, aber der war schon davor, puh!)… Hach!!! Fundbüro wäre noch eine Idee.

  3. Ups…. sagt mir, dass sie einfach ganz brav aufgetaucht ist nachdem der Artikel fertig war.. so wie sich das für verschwundene Gegenstände gehört….

    • Nele

      Nein, bisher leider noch nicht… 🙁

  4. Ich habe heute bei meiner Schwiegermutter ebenfalls gesucht. Sie hat nämlich ihre Kette nicht gefunden, die war nicht an dem Platz, an den sie sie abends legt. Sie hat bereits das gesamte Haus auf links gekrempelt, aber nichts gefunden.
    4 Augen sehen mehr als 2 sagte ich ihr und legte los.
    Ich begann dort, wo sie sie normalerweise auszieht. Siehe da, an dem Platz, an dem sie die Kette immer ablegt, da war sie nicht. Aber im gleichen Schrank, eine Etage tiefer, in einer etwas tieferen Untertasse, da lag sie friedlich und sagte keinen Ton…
    Uppsi ^^
    Aber da war jemand froh 😉

    Ich hoffe ja für Dich, dass Du die Kamera bald findest, vielleicht brauchst Du auch ein frisches Paar Augen? (Okay, das klang jetzt ekeliger als gedacht 😉 Du sollst bloß jemanden zum helfen finden 😉 )

    Und übrigens: Trotzdem, auch ohne Bilder, tolles 12/12!! 😀
    Vielleicht solltest Du jetzt öfter mal Bilder beschreiben anstatt sie tatsächlich zu zeigen *gg*

    Knutsch
    Katha

    • Nele

      Frische Augen (des Helden) haben bislang auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Vielleicht kommst du mal vorbei? 😉

  5. […] war wieder 12 von 12. Und obwohl ich die Version von Nele gleichermaßen witzig wie traurig finde, wird es hier ganz normal.. Bilder geben. So wie bei über […]

  6. eva

    Och nö. Ich hab die 12 von 12 irgendwie verpennt, auch wenn ich morgens noch dran gedacht habe, war der Tag einfach zu voll. Schade eigentlich.
    Ich drück dir die Daumen, dass sie doch noch schnell wieder auftaucht. Das ist immer arg ärgerlich, aber ich kenne das auch leider zu gut und dann dauert es meist Wochen bis das gewünschte und gesuchte Stück wiederauftaucht. Meist taucht es zumindest wieder auf.

  7. richtig oder nicht richtig…..
    Hauptsache es gibt ein 12 von 12. 🙂
    Ich mag, was Du daraus gemacht hast!! 🙂
    Liebe Grüße
    Gaby

  8. Hey Nele!
    Ich musste ein bisschen lange lachen über diene Liste, auch wenn es sehr traurig ist. Immer noch futschi? 🙁

  9. Oh nein! Du hast sie immer noch nicht gefunden? Das (und auch die verpassten 12er) würde mich aber auch ziemlich frusten. Obwohl ich über deine Liste sehr lachen musste 🙂
    Ich hoffe, du findest deine Kamera bald!
    Liebe Grüße!

  10. […] (Mai 2015, Mai 2014, Mai 2013, Mai 2012, Mai 2011) […]

Einen Kommentar schreiben