12 von 12 im Dezember 2012

Na, wenn das mal nichts ist – der 12.12.12! 🙂 Ich mache trotzdem einen ganz “normalen” 12 von 12-Eintrag. Mal gucken, ob es noch einen Jahresrückblick geben wird…

Der 12. fing an wie jeder Tag: Mit 2 Adventskalender-Päckchen! Eines ist wie üblich für mich aus dem DIY-Adventskalender und das andere heute für den Helden aus unserem gemeinsamen Kalender, bei dem wir uns abwechseln.

DSCI8008-klein

Darin fanden wir: für mich zwei weitere hübsche Sterne für meine Advenskalender-Girlande, die sich langsam leert; und für den Helden die coolsten Auto-Aufkleber aller Zeiten! 😀

DSCI8010-klein

Draußen sah es heute plötzlich doch noch weiß aus. Schwiegerpapa hatte aber schon für uns Schnee geschippt, obwohl er das doch nicht soll. Ich schwanke zwischen Genervtheit und Dankbarkeit. 😉

DSCI8012-klein

Nachdem ich letzte Woche schon bei Glatteis mit dem Fahrrad gestürzt bin (und da war es noch nicht einmal richtig kalt), fährt der Held mich momentan meist mit dem Auto zur Arbeit und ich fahre abends mit dem Bus zurück.

DSCI8016-klein

Ehrlich gesagt, im Büro ist es im Moment morgens richtig gemütlich. Mein Arbeitskollege (der sowieso nur 3 x in der Woche den halben Tag da ist) hat Urlaub und so drehe ich morgens schön die Heizung auf, zünde das Windlicht aus dem DIY-Adventskalender an, hole mir Kaffee und der Arbeitstag kann in aller Ruhe beginnen.

DSCI8022-klein

Den ganzen Tag hat es heute dicke, weiße Flocken geschneit. Der Feierabend wurde durch Kinder eingeläutet, die es witzig fanden, mit Schneebällen gegen unsere Fensterscheiben zu werfen. Och nö, da geh ich lieber. 😉

DSCI8025-klein

Nach dem Heimweg waren der Held und ich dann in weihnachtlicher Mission unterwegs auf den rutschigen Nebenstraßen in Münsters Außenbezirken.

DSCI8026-klein

Dieser freundliche Gefährte wollte mit! Wieder einmal haben wir die Tannenbaum-Lady irritiert, als wir direkt bei einem der ersten Bäume sagten “Jau, den nehmen wir”. Es gibt doch nichts nervigeres (finde ich) als eine ewige Suche nach DEM perfekten Baum, denn spätestens nach 5 Bäumen kann man sowieso nicht mehr die Unterschiede sehen und wenn mir einer gefällt, wieso soll ich noch was besseres suchen?

DSCI8029-klein

Damit der Gute auch etwas zu trinken bekommt, haben wir unten ein Stückchen abgesägt. Das ging mit unserer ollen Mini-Säge nicht gerade leicht.

DSCI8031-klein

Aber: Er steht! Im Esszimmer, wo er vom Wohnzimmer aus perfekt zu sehen ist, aber nicht im Weg rumsteht. Heute Nacht darf er sich etwas aklimatisieren, morgen wird er dann geschmückt. Ich freu mich schon so und habe einfach schon mal unsere neue Christbaumspitze draufgesetzt! 😉

DSCI8042-klein

Während wir hier am Sägen und Kochen waren, kam dann auch wieder einmal unsere Gemüsekiste. Es ist die vierte und wir sind noch nicht wieder ganz warm damit geworden, und schaffen unser Obst nie. 😉 Diese Woche sind ein Kürbis drin (ich dachte, die Zeit wäre jetzt um) und Wirsing, weil ich vergessen habe, die Lieferung zu ändern. Mal gucken, was wir damit zaubern…

DSCI8041-klein

…heute gab es jedenfalls erst einmal, ganz ohne Gemüsekiste, aber dafür passend zum kalten Wetter, einen leckeren Linseneintopf mit Mettwurst!

DSCI8040-klein

Mehr 12 von 12 findet ihr wie üblich hier.

(Dezember 2011 – au Mist, jetzt hab ich beim Lesen des Beitrages vom Vorjahr festgestellt, dass ich doch glatt Opas 85. Geburtstag vergessen habe! *schäm ganz doll*)

4 Antworten

  1. Wir haben gar keinen Platz für einen Weihnachtsbaum. und das obwohl ich kostenlos einen bekommen könnte, da wir am Sa welche verkaufen. Egal.
    Kürbis gibt es theoretisch solange, bis das Lager leer ist. Ich find Kürbis extrem lecker. Mit Hack und Reis. Oder mit Ricotta als Canneloni-Füllung. Mmh.
    Wenn du Wirsing nicht so gerne magst würde ich ihn zu Rouladen verarbeiten. Da hat man mehr Fleisch und weniger Grün. 😉
    LG, Sabrina

  2. Das war doch ein entspannter Tag. Der Tannenbaum sieht toll aus, passt da gut rein. Freu mich schon, wenn du ihn uns geschmückt zeigst.
    Einen schönen Tag dir noch, liebe Grüße
    Anni

  3. euer baum sieht toll aus! zeigst du ihn nochmal später geschmückt?
    LG, frau nord

  4. oh, ihr seid aber früh dran mit dem baum… das mit der gemüsekiste find ich schon irgendwie spannend. LG nach MÜNSTER?? …war ‘ne schöne studi-zeit da …schnüff
    steffi

  5. […] (Dezember 2012, Dezember 2011) […]

  6. […] 2013, Dezember 2012, Dezember […]

  7. […] 12. Dezember – Zeit, den Tannenbaum zu kaufen, wenn man in die letzten Jahre zurückschaut! Auch heute machten wir uns auf den Weg. Ansonsten war der Tag geprägt von […]

Einen Kommentar schreiben